Wellness Massagen


Erholung vom Alltag, Abschalten und Entspannen



Unser Leben ist heutzutage leider allzuoft von Hektik und Zwängen geprägt. Wir kommen immer weniger zur Ruhe, zum Nachdenken, zum Stillesein,
zum Genießen. Geist, Seele und Leib sehnen sich nach einem Ausgleich.

Mit unserem Angebot an entspannenden Anwendungen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, etwas Ausgleich und Abstand vom Alltag zu gewinnen.



Aromaöl-Massage

Gehört zu den Wellness-Massagen. Wie bei der klassischen Massage werden hier sämtliche Massagegriffe angewendet, wobei jedoch stets die wohltuende Entspannung im Vordergrund steht. Die Massage wird mit hochwertigen Aromaölen durchgeführt.

Effekt: wohltuende Entspannung, hautpflegend und regenerierend; die Haut wird besonders weich und geschmeidig



Entstauungsmassage

Fördert die Gewebeentwässerung bzw. verbessert das Wohlbefinden bei z.B. „schweren Beinen“. Dies wird durch bestimmte sanfte Griffe und Griffreihenfolgen erreicht. Diese Anwendung ist effektiv, lindernd und vorbeugend.

Effekt: Gewebeentlastung; Verbesserung des lokalen Stoffwechsels; deutlich angenehmeren Wahrnehmung und Wohlbefinden, wohltuende Entspannung

 

Fußreflexzonenmassage

Medizinisch gesehen ist eine Reflexzone ein bestimmtes Hautareal, auf den ein Reiz ausgeübt wird. Dieser Reiz wird zum zentralen Nervensystem (ZNS) weitergeleitet - dort umgeschaltet, ruft er bei dem im Verbindung stehenden Erfolgsorgan eine bestimmte Reaktion aus.

Durchführung: Mit Hilfe einer Gewebedrucktechnik (nur mit Druck des Daumens) setzt man Reize in den Reflexzonen des Fußes. Bei den ersten Behandlungen werden alle Zonen bearbeitet, wenn nötig die eine oder andere intensiver. Hat jemand Probleme, geht man ganz speziefisch auf diese Zonen ein.

Effekt: Durch die Gewebedrucktechnik entsteht eine Anspannungs- und Entspannungsphase, welche man auch als "Ebbe-Flut-Effekt" bezeichnen kann. Der anormale Gewebetonus (abnormale Gewebespannung) wird so effektvoll reguliert. Wenn man den Tonus in der Zone reguliert erhält man auch eine entsprechende Reaktion am Erfolgsorgan.


Honig-Massage

Erzeugt über die Haut eine intensive Reizung des Gewebes.
Die Durchblutung wird kräftig angeregt. Wirkt antibakteriell und entzündungshemmend.

Effekt: Ableitung von Schadstoffen; allgemeine Anregung innerer Organe; Stärkung des Immunsystems; verbessertes Allgemeinbefinden, wohltuende Entspannung



Klassische Massage

Grundlage aller Entspannungsmassagen. Reduzierung von Verspannungen und Verklebungen in Binde-, Stütz- und Muskelgewebe unter Verwendung einer angenehmen und pflegenden Massagelotion.

Effekt: Harmonisierung der Gewebespannung und des vegetativen Nervensystems; Stoffwechseloptimierung; Gefühl der Entspannung; Reduzierung von Streßhormonen; Freisetzung von "Glückshormonen"



Kopfmassage „Aurelia“

Ist eine Kombination aus einer entspannenden Gesichtsmassage und einer Entstauungsmassage. Die Massage findet in Rückenlage statt und konzentriert sich auf den Bereich Decollté, Hals, Nacken und Gesicht.

Effekt: Gewebeentlastung; Verbesserung des lokalen Stoffwechsels; deutlich angenehmeren Wahrnehmung und Wohlbefinden, Harmonisierung der Gewebespannung, wohltuende Entspannung



Lomi Lomi Nui

Diese Massage stammt aus Hawaii, ist dortiger Bestandteil der traditionellen Naturheilkunde und bedeutet soviel wie "großes kneten".

Bei dieser Ganzkörper-Massage setzt der Masseur Hände, Ellenbogen und Unterarm ein, was zu einer tiefen Entspannung führt.
Dabei kommt in der Regel viel Öl zum Einsatz, das oft passend zum hawaiianischem Ursprung gewählt ist.

Normalerweise beginnt die Behandlung am Rücken und umfasst den ganzen Körper. Die Berührungen können sanft, aber auch kräftig bis stellenweise schmerzhaft ausfallen und werden durch Dehn- und Streckpositionen ergänzt.
Traditionell wird die Lomi Lomi Nui-Behandlung durch spezielle Musik ergänzt, die dem Masseur einen Rhythmus vorgibt.
Auf Hawaii ist die Lomi Lomi-Massage beliebt, um zu entspannen.
Lomi Lomi Nui soll mehr Wohlbehagen und Lebensenergie schenken.
Die traditionelle hawaiianische Massage kann für Menschen, die unter Verspannungen leiden oder Entspannung brauchen, sehr wohltuend sein. Durch das ruhige und angenehme Ambiente wird eine Flucht aus dem Alltag ermöglicht. Zudem kann sie Menschen helfen, sich seelisch von Vergangenem zu lösen oder sich bewusst etwas Neuem zu öffnen. Viele Menschen erhalten durch die Lomi Lomi Nui Massage auch ein besseres Körpergefühl und werden beweglicher.



Schröpfmassage

Die Schröpfmassage zählt zu den angenehmsten Arten der Massage überhaupt. Sie ist ein bewährtes jahrhundertealtes Heilverfahren zur Entgiftung und Entspannung.
Auf der zuvor zur besseren Gleitfähigkeit der Schröpfgläser eingeölten Haut werden dabei zwischen sechs und zehn Schröpfköpfe (hohle Glasbehälter) aufgesetzt und erwärmt, die durch das entstehende Vakuum eine Saugwirkung auf das lokale Gewebe haben. Die Gläser werden leicht über den Körper bewegt und an akuten Stellen etwas länger platziert. Die Größen der eingesetzten Schröpfköpfe sind dabei mitunter unterschiedlich. Im Bereich der Schröpfköpfe bildet sich ein blauer Fleck, da kleine Blutaustritte in das darunter liegende Gewebe führen. Die Blutgefäße werden erweitert, die Durchblutung angeregt und sogar Endorphine freigesetzt.

Bei der Schröpfmassage werden die Leistungen von Stoffwechsel und Durchblutung bis in die inneren Organe hin angeregt. Dies führt zu einer Lockerung von Muskulatur und sogar von Spasmen. Kopfschmerzen, schmerzhafte Verspannungen im Rücken, Muskelverspannungen – und verhärtungen sowie Durchblutungsstörungen können so merklich behandelt und gelindert werden. Die Muskulatur wird erwärmt, was zu einer Lockerung führt. Da sich eine wohlige Entspannung des Körpers bei der Schröpfmassage einstellt, ist selbst eine Behandlung bei Stresssymptomen angezeigt. Bei der Cellulite (Orangenhaut) werden bestehende oder sich bildende Fettzellen gründlich „bearbeitet“ und damit die Fettverbrennung angeregt. Eine Schröpfmassage wird auch zur erfolgreichen Straffung des Bindegewebes eingesetzt. Auch die Behandlung von Narbengewebe oder Schwangerschaftsstreifen ist möglich. Sogar bei Aknebehandlungen hat man gute Ergebnisse erzielt. Zum Abschluss einer Schröpfmassage werden per Hand Streichungen über den Körper geführt, um die nun im Körper gelösten Schlackstoffe zu den Lymphknoten zu transportieren. Der Körper baut diese Stoffe dann selbst ab.

Nicht oder nur bedingt eingesetzt werden kann sie bei einer Schwangerschaft, bei Bluthochdruck oder der Einname von blutverdünnenden Arzneimitteln. Auch sollte eine Rückenbehandlung während der Menstruationszeit bei Frauen nicht erfolgen. Keinesfalls zum Einsatz kommen kann eine Schröpfmassage bei akuten Hautentzündungen im Schröpfbereich, kurz nach einer erfolgten Operation, bei Gerinnungsstörungen, Hautallergien, bei akuten Krankheitszuständen, wie Schlaganfall oder Herzinfarkt. Im Zweifel sollte zur Sicherheit immer medizinischer Rat eingeholt werden.



Slow-Stroke-Massage

Bei dieser Massagetechnik handelt es sich um eine sehr sanfte Technik, in der mit vielen langen, langsamen Ausstreichungen über große Hautpartien massiert wird. Die Ausführung der Massagegriffe unter Zuhilfenahme von warmen Öl ist fließend und die Hände bleiben immer in Kontakt mit dem Körper.

Effekt: Im Vergleich zur Sportmassage oder zur medizinischen Massage läßt die Slow-Stroke-Massage eine tiefere Entspannung zu und bietet viel-fältige Möglichkeiten der Körpererfahrung, sowohl für die Wahrnehmung als auch das Erleben. Durch bewußtes "Arbeiten" mit den Sinnen wird die Sensibilität verfeinert.



Wellness-Massage

Eine rein auf Entspannung ausgelegte Massage, mit oder ohne Aromaöl. Vor allem weiche und angenehme Massagegriffe. Aufgrund des zeitlichen Umfangs können alle Körperabschnitte massiert werden. Daher kann man diese Massage auch als eine „Ganzkörper-Wellness-Massage" bezeichnen.

Effekt: umfangreiche und lang anhaltende Entspannung an allen Körperabschnitten; intensives Wohlbefinden